Brautstrauß werfen mal anders

//Brautstrauß werfen mal anders

Brautstrauß werfen mal anders

Brautstrauß werfen gehört einfach mit dazu

Gerade in Deutschland und in Europa, ist das Braustrauß-Werfen, ein fester Bestandteil jeder Hochzeitsfeier. Man sagt: ,,Die jenige die den Brautstrauß fängt, wird als nächste heiraten“ Die Blumen selber symbolisieren, die Fruchtbarkeit und Schönheit der Braut. Traditionell ist es die Aufgabe des Bräutigam, den Brautstrauß vor der Hochzeit abzuholen oder zu organisieren. Vor der Kirche, oder vor dem Standesamt, wird dann der Brautstrauß feierlich der Braut übergeben.

Wann und wie soll ich den Brautstrauß werfen?

Entweder moderiert der Hochzeits-DJ den Ablauf, oder das Hochzeitspaar sucht sich einen Gast für diese Aufgabe aus. Es werden alle nicht verheirateten Frauen auf die Tanzfläche gebeten. Es sollen sich alle Frauen möglichst zusammen hinstellen. Damit die Chance des Fangens, für alle gleich ist. Wenn alle Frauen versammelt sind, dreht sich die Braut mit dem Rücken zu der Gruppe um. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man zählt gemeinsam von 10 rückwärts, oder man spielt ein cooles Lied, wie zum Beispiel ,, Single ladies von Beyonce“ und die Braut tanzt noch ein wenig um die Spannung zu erhöhen. Nach ein paar Sekunden wirft die Braut den Strauß dann in die Menge.

Was ist wenn man den tollen Strauß für sich behalten will?

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, einen zweiten Strauß, extra für das Werfen anfertigen zu lassen. Dieser ist meistens nicht ganz so groß und robuster als der eigentliche Brautstrauß. Der Vorteil liegt darin, dass der eigentliche Brautstrauß, der Braut als Erinnerungsstück erhalten bleibt.

Wie kann ich den Brautstrauß noch werfen?

Eine bekannte Form funktioniert so: Alle nicht verheiratetet Frauen stellen sich im Kreis auf und tanzen um die Braut, die sich in der Mitte befindet. Die Braut bekommt die Augen verbunden und wirft den Brautstrauß in die tanzende Runde. Als Musik würde ich etwas sehr fröhliches und stimmungsvolles zum mitsingen verwenden. Wenn die jenige, die den Brautstrauß gefangen hat, einen Partner mitgebracht hat, wird gerne auch schon mal ein Walzer zum üben für das zukünftige Brautpaar gespielt. Alle Gäste stellen sich im Kreis um die Tanzfläche und klatschen mit. Nach einer weile, steigen alle Gäste beim tanzen mit ein.

By |2018-11-03T21:33:12+00:00November 3rd, 2018|Categories: Hochzeit|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment